24. Februar 2016

Gamestorm X Body Play Jam



Am 13. Februar konnten wir in der MD.H Berlin einen ganz speziellen Gamestorm Jam veranstalten, bei dem wir die erfahrenen Playful-Gamedesigner und Tänzer Zack Wood und Sarah Homewood begrüßen dürfen. Der Gamestorm X Body Play Jam brachte Gamedesigner, welche an physikalischen Spielformen, und Tänzer, welche an Games interessiert sind zusammen, um neue Spiele in ungefähr 6 Stunden zu entwickeln. Von Partyspiel über offene spielerischen Aktivitäten bis hin zu Kinderspielen durfte alles dabei sein.




An die Schnittstelle von Bewegung, Sinnen, Spielerischen Aktivitäten und Games führten drei kleine "Erwärmungen" herran. Nach einem gemeinsamen Impro-Tanz Warmup, bei dem es galt, blind den Körper zu schütteln und fiktive Bälle durch sich rollen zu lassen, verführte Sarah die Teilnehmer dazu, sich in eine andere Personen zu denken und einen Tag im Leben dieser auszuspielen. 

Zack dagegen stiftete die Gruppe an, menschliche Maschinen zu bauen. Dazu führte zunächst ein Spieler eine wiederholende Bewegung und ein Geräusch aus, zu dem sich weitere Spieler mit einer passenden Bewegung anschließen. Am Ende wurde gemeinsam überlegt, welche Art vom Maschine dabei entstand. Unter anderem waren das Keksproduktionen und Kartonboxverpacker. 

Letztlich gab es noch die obligatorische Runde Ninja, in der angehende Ninjas rundenbasiert versuchen mit ihren Händen die der Gegner zu treffen. 



Knapp 3 Stunden später kristalisieren sich die ersten Prototypen herraus. An den Tischen und in den Fluren wird an Ideen, Materialien und Bewegungsabläufen geprobt. Letztlich konnten bis zur Endpräsentation 4 Spiele enwickelt werden, welche in kurzen Videoclips von den Machern selbst vorgestellt werden:


Dance it off..
Im Disco-Simulator erhält jeder Spieler einige Karten mit aufgedrucketen Tanzbewegungen. Diese sind im gesamten Spiel jeweils zweimal vorhanden. Beginnt die Musik, gilt es den gleich Tanzenden Gegenüber zu finden, die Karten zu tauschen, und letztlich der erste an der Bar zu sein.



YOGAme
Yogameister Shiva Moktikan Fabian will der versammelten Gruppe die Kunst des Yoga-Schwebens zu erlernen. Die Gruppe muss seine Bewegungen imitieren, ein Helfer ernennt dabei die Spieler, welche dies nicht schaffen zu weiteren Helfern, die nun den anderen bei den immer schwierigeren Bewegungen unterstützen müssen. Der Clou: Der Yogameister liegt eigentlich am Boden und wird über eine Decken-Kamera an die Wand projeziert, wodurch sich teils unmögliche Posen ergeben.


Schlurp!
Zellen - ein ewiger Kampf! Fressen oder gefressen werden, auseinander- und zusammenwachsen.. In Schlurp treten zwei Teams gegeneinander an, um in sich an den Händen haltenden Paaren möglichst große Zellen zu bilden, in dem sie Gegner umschließen.





Cupcake Puppetters
Ein Team aus Puppenspielern wählt von Spielkarten mit Filmen eine aus und stellt mit Hilfe des zweiten Teams aus menschlichen Puppen und derer auf der Karte angegebenen Rollen eine Szene daraus nach. Gelingt es den Puppen ihre ungelenkten Bewegungen zu erkennen und den Film zu nennen?


Mehr:
Alle Fotos vom Event
Youtube Playliste aller Videos

 

6. Oktober 2015

Gamestorm auf der PLAY15


Auch dieses Jahr begab sich das Gamestorm-Team wieder nach Hamburg, um dort beim PLAY15 Festival für kreatives Computerspielen vom 15. - 19. September mitzuwirken.
Schon in den vergangenen Jahren haben wir auf unterschiedlichste Art und Weise mit großer Freude an diesem Stück Hamburger Spiele-Kultur mitwirken dürfen und auch diesmal war das Team mit zwei Aspekten vertreten.
Schon zwei Tage vor Beginn des eigentlichen Festivals angereist, haben wir uns erstmal gesammelt, dank der Hanseatische Materialverwaltung viel Material erhalten und uns dann dem Aufbau der Ausstellung des Festival und natürlich auch wieder unserem beliebten Escape the Room-Spiel gewidmet.

Wie schon das Jahr davor war uns der rote Schatten wieder auf das Festival gefolgt, um dort sein Unwesen zu treiben. So konnte das Event nur von mutigen Recken gerettet werden, indem sie sich der Herausforderung stellen und unter tödlichen Bedingungen eine Bombe entschärfen.


In einem Container vor dem Hamburger Dom hatten wir uns verschanzt und hofften auf Spieler, die uns vor der totalen Zerstörung bewahren konnten.
Nur den Besten gelang dies, aber alle hatten Spass und konnten sich wieder aus den Fängen des roten Schatten befreien.



Währenddessen fanden natürlich auch noch allerlei andere spannende Events als Teil des Festivals statt. So besuchten wir den Game Poetry Slam, konnten die neusten Fortschritte der Entwicklung zum Nachfolger des allerersten Spieles Smokeys Dopehouse 2 von FRAKTUS begutachten und zu wunderbarer Chiptune-Musik am Abend die müden Glieder schütteln.
Außerdem umfasste die über mehrere Tage dauernde Ausstellung allerlei Perlen, der aktuellen Indie-Szene und am letzten Abend wurde die Gewinner in den drei Kategorien "Most Creative Game 2015", "Most Innovative Newcomer Game 2015" und dem Publikumspreis 2015 gekürt. Unsere Glückwünsche dabei nochmal an alle Nominierten und die Gewinner.



Natürlich gab es noch etliche weitere Programm-Punkte, die das mittlerweile achte PLAY-Festival umfasste und die unaufhörlich tickende Bombe hielt uns genug auf Trab, so dass wir sie nach sieben Tagen erschöpft aber glücklich wieder mit Hochsicherheitstransport (Fernbus) nach Hause bringen konnten.

Gern sind wir nächstes Jahr wieder dabei.

27. September 2015

Deutschlandfinale Nacht des nacherzählten spiels - 23.10.2015


Es ist wieder so weit! Finalisten aus ganz Deutschland treffen sich in Berlin um beim DEUTSCHLANDFINALE der Nacht des nacherzählten Spiels in Berlin teilzunehmen!

Das ganze Jahr über fanden Nächte statt - dieses jahr in Berlin, München, Frankfurt und am 11. Oktober die letzte in Karlsruhe!
Alle werden sie in Berlin auf der Bühne stehen. Und ganz im Sinne der Nacht des nacherzählten Spiels, seid dieses mal auch IHR gefragt - nicht nur um den Sieger zu bestimmen, nein es gibt dieses mal auch eine Publikums WILDCARD!
 Ihr denkt ihr habt das Zeug es mit den Champions aufzunehmen? Dann meldet euch vor ort um eine Chance auf den sieg zu bekommen!


Wann? 23.10.2015 - 20 Uhr
Wo? Digital Eatery, Unter den Linden 17, 10117 Berlin

Weitere Infos auf Facebook.

Die Nacht des nacherzählten Spiels wird vom Gamestorm Berlin e.V gemeinsam mit der Stiftung digitale Spielekultur veranstaltet und von Microsoft Berlin unterstützt. 

21. Juni 2015

Gamestorm XX - 27.06.2015

Am 27.06.2015 findet der nächste Gamestorm statt. Dieses mal mit freundlicher Unterstützung der Games Academy.




 Das Thema ist -- Moviefication! Es werden Medien verbunden und (analoge) Spiele zu Filmen gemacht!

Wann? Samstag, 27. Juni 2015 - 12:30
Wo? Audimax Games Academy Berlin, Rungestrasse 20


Anmeldungen wie immer auf dem Facebook Event oder schreibt uns einfach eine Mail.

3. April 2015

Gamestorm "ESCAPE!" - 14.03.2015

Am 14. März 2015 fand der 19. Gamestorm statt. Thema des Jams war "ESCAPE!" - die Aufgabe für die Teilnehmer war es, einen Prototype für ein Escape the Room Spiel zu entwickeln.

Anstatt echter Objekte, werden Pappboxen verwendet, und anstatt komplexe Abläufe nachzubilden, wird ein "Gamemaster" eingesetzt, d.h. eineer der Designer beschreibt den Spielern was passiert, wenn sie diverse Aktionen mit einem Objekt ausführen.

Zum Beispiel:
Spieler: "Ich betrachte die Vase (Pappbox mit dem Wort "Vase") genauer"
Spielleiter: "Sie hat ein schönes Blumenmuster von einer Blume die du nicht kennst, als du sie herumdrehst, hörst du etwas klimpern"
Spieler: "Ich drehe sie um"
Spielleiter: "Ein Schlüssel fällt heraus  (SL gibt dem Spieler einen Schlüssel)"
etc.

Als zusätzliche Restriktion musste ein Spiel erstellt werden, dass für 3 Spieler funktioniert und einen Raum auf einem Schiff darstellen soll.

Der Gamestorm fand ind er School4Games statt.

Hier ist eine Zusammenfassung der entstandenen Spiele:

10. März 2015

UPCOMING - Gamestorm XIX "ESCAPE" und BATTLE OF THE BANDS

Der März bringt wieder einige tolle Gamestorm Events für euch! Dieses mal sind es sogar zwei! Der 19. Gamestorm Mitte März sowie der von vielen lang ersehnte BATTLE OF THE BANDS!